• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Feuerwehrjugend

Nächste Termine

Besucherzähler

Heute48
Gestern111
Woche48
Monat2775
Gesamt546587

ÖBFV-Intranet

 

Kurz vor 15 Uhr wurden die Feuerwehren Sieghartskirchen, Ollern und Rappoltenkirchen zu einem Flurbrand nach Sieghartskirchen gerufen.

Beim Eintreffen auf der Ochsenhaut stand bereits ein großer Teil eines Getreidefeldes in Brand. Das Feuer breitete sich rasch in Windrichtung aus und weitere Felder drohten ein Raub der Flammen zu werden.

Die Feuerwehren konnten nur in Windrichtung vorgehen und die Feuerfront seitlich ablöschen. Durch die starke Rauchentwicklung wurde teilweise auch schwerer Atemschutz eingesetzt. Mit dem Einsatz von mehreren Tanklöschfahrzeugen der Feuerwehren Ollern, Rappoltenkirchen und Sieghartskirchen stellte sich bald ein Löscherfolg ein. Der abklingende Wind begünstigte ebenfalls die Löscharbeiten. Außerdem rückten 2 Bagger der Firma Gnant von der in unmittelbarer Nähe befindlichen Deponie an und unterstützen vorbildlich die Feuerwehren.

 

Nach rund 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Mehr als 2 Hektar an Getreideflächen wurden bei dem Brand zerstört.

 

Insgesamt standen im Einsatz:
FF Sieghartskirchen: 4 Fahrzeuge, 16 Mitglieder,
FF Ollern: 3 Fahrzeuge, 16 Mitglieder,
FF Rappoltenkirchen: 2 Fahrzeuge, 10 Mitglieder,
Rotes Kreuz: 1 Fahrzeug, 2 Mitarbeiter,
Polizei Sieghartskirchen: 1 Fahrzeug, 2 Beamte

 

Bilder: Zur Verfügung gestellt von Feuerwehr Sieghartskirchen

 

Einsätze NÖ

Unwetter UWZ

Wetter

Waldbrandgefahr

© wetter-kreuth.at

Feuerwehrtag

jeden Montag ab 18:30