18.05.2020 – Fahrzeugbrand in Werkstatt

In einer kleinen privaten KFZ-Werkstatt in der Ortschaft Ried am Riederberg kam es am späten Nachmittag zu einem Fahrzeugbrand, welcher vermutlich durch Arbeiten an einem PKW ausgelöst wurde.

Nach Absetzen eines Notrufes, wurden fünf umliegende Feuerwehren zum Einsatzort gerufen.

Zur Bekämpfung des Brandherdes wurden mehrere Atemschutztrupps zum Einsatz gebracht. Zusätzlich musste ein Übergreifen der Flammen auf nebenstehende Gebäude durch die alarmierten Feuerwehren verhindert werden.

Nachdem der Brand eingedämmt worden war, musste das Gebäude nach Glutnester, durch mehrere Atemschutztrupps, durchsucht werden. Dieses Vorgehen machte es notwendig zwei weitere Wehren zu alarmieren, um genügend Atemschutzträger Vorort zu haben.

Die Trupps mussten mehrere Gasflaschen aus dem Gefahrenbereich bergen.

Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit.

Feuerwehren: Ried am Riederberg, Ollern, Elsbach. Sieghartskirchen, Wilfersdorf, Röhrenbach und Rappoltenkirchen

RTW Sieghartskirchen

NAW Tulln

Polizeiinspektionen Sieghartskirchen und Königstetten

Das könnte dich auch interessieren …

error: Copyright Alert