29.03.2021 – Errichtung eines Sickerschachtes

Seit kurzem mündet die Dachentwässerung von der Ostseite des Feuerwehrhauses in einem neu errichteten 14 m³ großen Sickerschacht. Diese neue Anlage wurde im unmittelbar angrenzenden Schlosspark errichtet. Die Baggerarbeiten wurden dankenswerter Weise unentgeltlich von Erdbau Martin Maurer durchgeführt. Ebenso maßgeblich am Projekt beteiligt waren Georg Deckardt, der die Koordination leitete, sowie einige Kameraden unserer Feuerwehr, die tatkräftig bei der Verlegung der Rohre mitgeholfen haben. 

An dieser Stelle möchten wir ein großes Dankeschön an alle Beteiligten aussprechen, insbesondere an unsere Schlossnachbarn, Familie Wadsak für die gute Kooperation.

Das könnte dich auch interessieren …

error: Copyright Alert